Liebe Dharmafreundinnen und -freunde

1) Gerne erinnern wir euch an unseren nächsten Kurs vom
Donnerstag/Freitag 23./24. Februar 2017:
DAS VOLLENDETE WIRKEN DER BODHISATTVAS ENTWICKELN
Erklärungen zu den Wünschen Samantabhadras von Tenzing Wangpo

Der Weg zum Erwachen beinhaltet im Mahayana-Buddhismus (sowie als Grundlage des Vajrayana) im Wesentlichen die Übung der erleuchteten Geisteshaltung (Bodhichitta) der Bodhisattvas. Die Praxis der Wünsche/Bestrebungen Samantabhadras, einem Text aus dem vom Buddha stammenden Avatamsakasutra, ermöglicht es Praktizierenden, grenzenloses Bodhichitta zu entwickeln.

tenzing wangpo 01 100x130Tenzing Wangpo ist ein Neffe von Shamar Rinpoche und Jigme Rinpoche. Er hat den ersten grossen Teil seiner Ausbildung zum Khenpo in Kalimpong, Indien, beendet und den Abschluss als Acharya gemacht.

Bitte wenn möglich ein eigenes Sitzkissen mitnehmen und anmelden via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zeiten: Start jeweils um 19.30 Uhr (Türöffnung 19.15 Uhr)
Sprache: Englisch mit deutscher Übersetzung
Eintritt: 15.- (+Spende für den Lehrer erwünscht)
Ort: Meditationsraum Bodhi Path Zürich, Felsenstr. 12a, 8008 Zürich