gampopa 01eSonntag, 12. Mai 2019
Die Vier Unermesslichen

  • Mögen alle Wesen Glück und dessen Ursachen haben
  • Mögen sie frei von Leid und dessen Ursachen sein
  • Mögen sie niemals von vollkommenen leidfreien Glück getrennt sein
  • Mögen sie weder an Nahem festhalten noch Fernes ablehnen,
    sondern im grenzemlosen Gleichmut verweilen.

Eliane Martens, die jeweils am Bodhi Path Instruktor Training teilnimmt und zu unserer Meditationsgruppe gehört, wird uns über die tiefere Bedeutung der vier unermesslichen Wünsche Erklärungen geben.

Daten der nächsten Praxistage:

  • Sonntag, 12. Mai 2019 "Die Vier Unermesslichen"

Der Ablauf dieser Sonntage ist jeweils wie folgt:

  • 13.30 Shiné Meditation
  • ca. 14.15 Vortrag, Kontemplation, Austausch
  • kurze Pause
  • ca. 15.30 Tschenresi-Pudja
  • anschliessend Samantabhadra-Wunschgebete, Schluss ca. 16.30 Uhr

Zu allen Übungen sind Anleitungen erhältlich, Neueinsteiger willkommen.
Unkostenbeitrag 12.-, Mitglieder gratis.

Die wöchentliche Praxis am Donnerstag knüpft auch an dieses Programm an und sieht wie folgt aus:

  • 19.00-19.30 Uhr, Kontemplation und Austausch zu Studienthemen
  • 19.45-20.30 Uhr, Meditation des ruhigen Verweilens (Shiné/Shamata)

Schupperteilnahme gratis - Einzelabende Fr. 5.- (Mitglieder gratis)