Karmapa und Sangyumla haben erfreuliche Neuigkeiten mit Euch zu teilen... 9. März 2018

Thaye Dorje, Seine Heiligkeit der 17. Gyalwa Karmapa und seine geliebte Frau Sangyumla sind hocherfreut, die freudige Nachricht mit Euch zu teilen, dass sie ihr erstes Kind erwarten.

Wie bereits bei der Ankündigung von Karmapas Heirat im vergangenen Jahr hofft Karmapa, dass diese Neuigkeit großen Nutzen für die Karma Kagyü-Linie und die Kagyü-Schule des tibetischen Buddhismus bringen wird. Sangyumla und das Baby erfreuen sich beide guter Gesundheit. Der Geburtstermin wird während der ersten Septemberwoche sein.

Der 15th Karmapa, Khakyab Dorje, war auch Vater und hatte drei Söhne, von denen er zwei als reinkarnierte Meister anerkannte: den zweiten Jamgön Kongtrul und den zwölften Shamarpa, Tugsey Jamyang.

Karmapa sagt: „Mein Herz ist von Freude erfüllt. Sangyumla und ich haben die kostbare Gelegenheit und Verantwortung, Eltern zu werden und den grossartigen Beispielen unserer eigenen Mütter und Väter zu folgen.

Wir möchten auch unsere tiefempfundene Dankbarkeit Euch allen gegenüber Ausdruck verleihen. Wir haben seit unserer Heiratsanzeige letztes Jahr tausende von Unterstützungsbotschaften erhalten. Sangyumla sagt mir, dass sie sich gesegnet und in unserer weltumspannenden Familie willkommen geheißen fühlt und ich habe völlige Zuversicht, dass Ihr die gleiche liebende Güte auch unserem Baby entgegenbringen werdet.
Meine Rolle als Karmapa setzt sich fort wie immer und ist jetzt irgendwie von noch mehr Sinn, mehr Verantwortung und mehr Mitgefühl erfüllt. Ich habe ein starkes Gefühl, dass dieses Kind ein besonderer Zuwachs zu unserer Karma Kagyü- Familie sein wird.
Als der dritte Karmapa, der geheiratet hat und der zweite, der Vater wurde, vertraue ich darauf, dass all meine Entscheidungen zum Nutzen unserer kostbaren Linie und aller fühlender Wesen, jetzt und für zukünftige Generationen, sein werden.”