gampopa 01eAn den Praxistagen gibt es jeweils Erklärungen zu einem bestimmten Thema verbunden mit Fragen und Erfahrungsaustausch. Es ist wichtig, die Themen nicht nur theoretisch zu behandeln, sondern sie auch zu reflektieren, damit wirklich eine Verbindung zum eigenen Leben stattfinden kann, und schliesslich zu meditieren, um die Lehre der Befreiung, den Dharma, auch zu verinnerlichen.

Neuinteressierte können jederzeit einsteigen - es werden keine Grundkenntnisse vorausgesetzt!

Die Themen und Daten der nächsten Praxistage:

Die 4 Edlen Wahrheiten

Diese erste Lehrrede Buddhas ist sehr bekannt und grundlegend. Sie handelt von den unbefriedigenden Aspekten des Lebens und deren Ursachen, sowie von der Freiheit, die das Beseitigen jener Ursachen mit sich bringt, was jeder Mensch durch bestimmte Übungen erreichen könne. 

  • Sonntag 9. September
  • Sonntag 7. Oktober
  • Sonntag 18. November

Der Ablauf dieser Sonntage ist jeweils wie folgt:

  • 13.30 Shiné Meditation
  • ca. 14.15 Vortrag, Kontemplation, Austausch
  • kurze Pause
  • ca. 15.30 Tschenresi-Pudja
  • anschliessend Samantabhadra-Wunschgebete, Schluss ca. 16.30 Uhr

Zu allen Übungen sind Anleitungen erhältlich, Neueinsteiger willkommen.
Unkostenbeitrag 12.-, Mitglieder gratis.

Die wöchentliche Praxis am Donnerstag knüpft auch an dieses Programm an und sieht wie folgt aus:

  • 19.00-19.30 Uhr, Kontemplation und Austausch zu Studienthemen
  • 19.45-20.30 Uhr, Meditation des ruhigen Verweilens (Shiné/Shamata)

Schupperteilnahme gratis - Einzelabende Fr. 5.- (Mitglieder gratis)